Montag, 10 Juni 2013 00:00

Der Sinn des Lebens - 5

Die Weltbühne wird bereitet für den letzten Akt …

Fotolia 60251082 Subscription XL      KSeit den achtziger Jahren sprechen immer mehr Politiker von einer “Neuen Weltordnung”.
Was hat es damit auf sich?
Die “Neue Weltordnung” hat eine Welt zum Ziel, in der es eine Weltregierung, einen Weltgerichtshofein Weltwirtschaftssystem und eine Weltreligion geben soll. Organisationen wie die UNO und der Weltkirchenrat, aber auch Freimaurer und der Vatikan, arbeiten fieberhaft auf dieses Ziel der endgültigen “Weltherrschaft” hin.

Die Vereinigung Europas, der damit verbundene Sturz des Kommunismus und die Globalisierung waren bzw. sind Teile dieses Plans. Nach einem Jahrhundert der Gewalt, der Kriege und des Terrors, dieRR66     KFotolia 35317477 Subscription XXL     K oftmals religiöse Ursachen hatten, will man mit allen Mitteln versuchen, endgültig Frieden auf der Welt zu schaffen. Amerika und der Vatikan werden dabei eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Die einen wegen ihrer politischen/militärischen Macht, die anderen wegen ihres religiösen Einflusses.
Was aber sagt die Bibel zu dieser “Neuen Weltordnung”?
Wird sie wirklich den ersehnten Weltfrieden bringen?

Ein mysteriöses Zeichen auf dem Dollar …

RR67     K
Die geplante “Neue Weltordnung” wurde bereits seit den 1930er Jahren auf der amerikanischen Ein-Dollarnote symbolisch unter der Pyramide mit demRR94      K allsehenden Auge (Freimaurersymbolik) und mit der Überschrift “Annuit Coeptis” und “Novus Ordo Seclorum” dargestellt.  
Die lateinische Inschrift auf der US-Dollarnote: ”Annuit Coeptis” bedeutet übersetzt so viel wie “unser Unternehmen wird von Erfolg gekrönt sein”, “Novus Ordo Seclorum” bedeutet übersetzt “eine neue Weltordnung”. Offensichtlich hegt Amerika schon seit Fotolia 30536919 Subscription XXL     Kvielen Jahrzehnten Weltherrschaftsgedanken, die durch die Freimaurersymbolik der “Pyramide mit dem allsehenden Auge” dargestellt werden. Fast alle U.S. Präsidenten, allen voran George Washington als erster Präsident, waren Freimaurer. Im Freimaurertum symbolisiert diese Pyramide den Tempel des Humanismus, die Vereinigung aller Menschen egal welcher Herkunft, Nationalität oder Konfession. Der Zusammenbruch des Kommunismus und der Mauerfall in Deutschland waren keinesfalls zufällige Ereignisse der Geschichte, sondern von langer Hand geplante, notwendige Schritte, um die Einheit Europas zu ermöglichen und voranzutreiben. Die Vereinigung Europas ist wiederum nur ein "Zwischenschritt" auf dem Weg zur  Neuen Weltordnung, in der am Ende ja alle Staaten der Welt unter dem Dach einer Weltregierung zusammengefügt werden sollen... 
 
Fotolia 53836919 Subscription XXL     KBetrachtet man die Ziele der “Neuen Weltordnung”, so scheinen diese zunächst Fotolia 59680646 Subscription XXL      Kfaszinierend. Wer wünscht sich nicht Frieden, Gerechtigkeit, eine bewahrte Schöpfung und die Lösung aller globalen Probleme? Aber wir sollten uns nicht durch schöne Parolen und wohlklingende Worte verführen lassen.  Auch die Bibel spricht von einem kurzen weltweiten Scheinfriedensreich, das am Ende der Weltgeschichte vor der Wiederkunft Christi aufgerichtet werden wird. Dieses endzeitliche Friedensreich wird, nach den Aussagen der Bibel, durch den Antichristen errichtet werden und steht deshalb keineswegs unter Gottes Segen. Der Apostel Paulus sah es mit einem großen Glaubensabfall von der biblischen Wahrheit einhergehen: “Denn dieser Tag kommt nicht, es sei denn, es sei zuerst der Abfall gekommen…” (1.Thes.2,3)

Der weltweite Glaubensabfall - Ökumene, der Weg zur Welteinheitsreligion …

Fotolia 51050260 Subscription XXL     KRR32      KDie Ökumene und die damit einhergehende Vereinigung der protestantischen Kirchen mit Rom spiegeln diesen Glaubensabfall wieder. Unter dem Motto “Einheit in der Vielfalt” will man unter Preisgabe der biblischen Wahrheit am Ende nicht nur die christlichen Kirchen sondern alle Weltreligionen unter der Leitung des Papstes vereinen, um so den Weltfrieden zu sichern. 
 
 
Während Jesus für sich den Absolutheitsanspruch geltend macht:

FOTOLIA 46356618  Vers  3 Rob       K“Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater als nur durch mich.” Joh.14,6 

 ...und während Gott in seinen Geboten fordert, keine anderen Götter neben ihm zu haben, machen Ökumeniker geltend, dass angeblich auch andere Religionen einen Weg zu Gott darstellen, und das damit alle den selben Gott anbeten. Dies entspricht allerdings nicht den Aussagen der Bibel, die uns zu einer Trennung von falschen Religionen und Gottesvorstellungen aufruft!
 
Fotolia 54923428 Subscription XXL      KWeil die Ökumene, die Vereinigung aller Weltreligionen, nicht unter dem Segen Gottes steht, wird dieser weltweite Scheinfrieden auch nicht zu dem gewünschten dauerhaften Weltfrieden führen, sondern nach den Aussagen der Bibel, die Welt in einen letzten gewaltigen Konflikt stürzen! Wie oft Friedensverträge gebrochen wurden, zeigt uns die Geschichte der Menschheit. Gott selbst wird dann in das Weltgeschehen eingreifen um sein Volk aus der dann weltweiten Drangsal zu befreien.

Sonntag - der unbiblische Feiertag der Neuen Weltordnung …

Um religiösen Frieden durchzusetzen, müssen auch religiöse Gesetze erlassen werden. Man wird versuchen, alles Fotolia 53070027 Subscription XXL      Kauszuschließen, was den Frieden politisch und religiös gefährden könnte. In diesem Rahmen wird am Ende auch ein weltweites Sonntagsgesetz, ausgehendFotolia 61098235 Subscription XL     K von Amerika, eingeführt werden. Jeder wird dann durch Gesetze gezwungen werden, den Sonntag als weltweiten Religionsfeiertag zu heiligen. Spätestens dann werden alle Menschen vor die Entscheidung gestellt, entweder dem Sonntag der “Neuen Weltordnung” Folge zu leisten oder dem Gebot Gottes treu zu sein, und den Samstag-Sabbat zu halten.
 

In diesem Zusammenhang kommt es nach den Aussagen der Bibel auch zu einer erneutenFotolia 29385230 Subscription XXL     K Christenverfolgung… ( vgl.Offb.14,15! ) Sobald alle Menschen ihre Entscheidung für den Sonntag oder den biblischen Samstag-Sabbat getroffen haben, endet die Gnadenzeit Gottes für die Menschheit. Gott selbst wird nun in das Weltgeschehen eingreifen… Es gibt nur noch zwei Gruppen auf der Welt. Die einen, die sich in dem großen Glaubensabfall gegen Gott vereinigt haben und die anderen, die treu an Gottes Wort und seinen Geboten festhalten -ungeachtet der Konsequenzen. Sie haben erkannt, dass Jesus der wahre und einzige Gott und Schöpfer ist. Deshalb sind sie ihm gehorsam, unabhängig von den Folgen die es für sie haben wird. Jesus selbst hatte prophezeit:Fotolia 12607819 Subscription XXL      K

“Und ihr werdet von allen Nationen gehasst werden, um meines Namens willen! Lukas 21, 17”

Das Ende der Gnadenzeit …

Fotolia 379789 Subscription L    KFotolia 43441118 Subscription XXL      KWenn die Gnadenzeit für die Menschheit abgelaufen ist, werden die ökologischen Systeme der Welt endgültig zusammenbrechen. Die sieben letzten Plagen, gewaltige Umweltkatatrophen, weltweiter Krieg und Ereignisse, die Johannes in der Offenbarung (Kap.16) voraussah, gehen dann als Strafgerichte Gottes ohne Gnade über die ganze Erde.
 
 
 

Am Ende der Ereignisse erscheint Jesus Christus mit seinen Engeln, um sein Volk aus der Bedrängnis zu retten. Fotolia 52150181 Subscription XXL  MIX 2   K
 
Während sich die Gläubigen unbeschreiblich freuen, weil ihr Glaube sich nun endgültig bestätigt und Jesus sie befreit, erkennen die anderen, ungläubigen Menschen mit Schrecken, dass sie durch die falschen Versprechungen und Irrlehren der Kirchen und falschen Religionen verführt wurden. Jetzt sehen sie sich völlig unerwartet dem göttlichen Richter gegenüber. Sie erkennen, dass es tatsächlich einen Gott im Himmel gibt und wie oft Gott ihnen in seiner Liebe immer wieder im Leben Gelegenheiten gab, Ihn in Seinem Wort, der Bibel, und auch in Seinem Sohn Jesus Christus kennenzulernen. Doch sie haben diese Gelegenheiten nicht genutzt und sich zu Lebzeiten gegen Gott, gegen Seine Gebote und die biblischen Wahrheiten entschieden. Nun ist es für eine Reue zu spät. 

In furchtbarer Weise wird ihnen bewusst, dass sie nun für immer verloren sind. Sie haben die Chance auf ewiges Leben vertan. 

"Und die Könige der Erde und die Großen und die Obersten und die Reichen und die Mächtigen und jeder Sklave und jeder Freie verbargen sich in die Höhlen und in die Felsen der Berge, und sie sagen zu den Bergen und zu den Felsen: Fallt auf uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! Denn gekommen ist der große Tag ihres Zorns. Und wer vermag zu bestehn?" Offenbarung 6,15-17

 
Die Gläubigen dagegen jubeln und freuen sich mit unaussprechlicher Freude! Eben noch aufs Bitterste verfolgt, geschmäht und von allen verachtet, stehen sie nun ihrem Erlöser und Retter aus der Not gegenüber und rufen aus:

Siehe da, unser Gott, auf den wir hofften, dass er uns errette! Da ist der HERR, auf den wir hofften! Wir wollen jauchzen und uns freuen in seiner Rettung!" Jesaja 25,9  

Zu welcher Gruppe von Menschen wirst Du an jenem Tag gehören? 

 
Die Gläubigen, die Jesus nun zu sich in den Himmel entrückt, werden für tausend Jahre mit ihm zusammen regieren und GerichtFotolia 57770406 Subscription XL     K halten (Offb. Kap. 20)... Sie erhalten Einblick in die "Bücher" des Himmels, die "Gerichtsakten" und erfahren die genauen Gründe, warum die Gottlosen nicht errettet wurden. 
Während dieser 1000 Jahre Gericht im Himmel wird die Erde "wüst und leer" sein, wie zu Beginn der Schöpfung. Satan allein wird auf der Erde umherstreifen... Aber da ist niemand mehr, den er zur Rebellion gegen Gott verführen könnte. Denn während die Gläubigen lebendig zu Christus in den Himmel entrückt wurden, ruhen die Gottlosen im Todesschlaf -bis zu ihrer Auferstehung nach den 1000 Jahren-  auf der völlig verwüsteten Erde...
 
Nach den tausend Jahren kommen die Erlösten mit Jesus zurück auf die Erde. Zu diesem Zeitpunkt werden die Gottlosen aller Zeitalter vom Tod auferweckt, um ihr Urteil zu empfangen. Wie ein Film läuft ihr Leben vor ihrem inneren Auge ab. Sie sehen, wie oft sie die Hand Gottes zurückgewisen haben und wie oft Gott ihnen im Leben nachgegangen ist um sie einzuladen und zur Umkehr zu bewegen. Nun aber ist es für sie zu spät.
 
Fotolia 49499515 Subscription XL      KDie Gottlosen anerkennen, dass Gottes Urteil über sie gerecht ist, auch Fotolia 52538409 Subscription XXL     Kwenn sie nun zusammen mit dem Teufel, der sie verführte und dem sie gefolgt waren, den zweiten, den ewigen Tod erleiden. Der Prophet Johannes schildert, wie “Feuer vom Himmel auf die Erde fällt” und Satan und alle die ihm folgten vernichtet.
Während Gott beim ersten Mal die Erde durch Wasser (Sintflut) reinigte, wird die Erde beim zweiten Mal durch Feuer gereinigt. Sünde und Sünder gibt es nicht mehr! Das tragische Fotolia 49538103 Subscription XL     K“Schauspiel” auf dieser Erde ist zu Ende! Der Kampf zwischen Gut und Böse ist endgültig vorbei! 
 

"Feuer kam aus dem Himmel herab und verschlang sie. Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen..." Offenbarung 20, 9.10. 

 

 

 

Aus der durch Feuer gereinigten Erde geht nun eine neue Schöpfung hervor! Die Erlösten gehen zusammen mit Gott in eine wunderbare Zukunft....                                               Das Paradies ist wiederhergestellt!...Fotolia 53654222 Subscription XL     K

Fotolia 58408270 Subscription XL      K
 

“Vom Thron her hörte ich eine starke Stimme: Jetzt wohnt Gott bei den Menschen. Er wird bei ihnen wohnen und sie werden sein Volk sein. Er wird alle Tränen abwischen, es wird keinen Tod mehr geben, keine Traurigkeit, keine Klage und keinen Schmerz mehr. Was einmal war, ist für immer vorbei.
Dann sagte der, der auf dem Thron saß: “Jetzt mache ich alles neu!”
Zu mir sagte er: “Schreibe diese Worte auf, denn sie sind wahr und zuverlässig”.
Und er fuhr fort:
“Ja, sie sind in Erfüllung gegangen. Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende. Wer durstig ist, dem gebe ich zu trinken. Ich gebe ihm Wasser aus der Quelle des Lebens. Wer den Sieg erlangt, wird dieses Geschenk von mir erhalten und ich werde sein Gott und er mein Sohn sein.” Offenbarung 21,3-4

 
 
Den wahren Lebenssinn im Glauben zu entdecken und schon hier im Einklang mit Gott zu leben, das ist die “Rolle”, die Gott Dir zugedacht hat! Wirst Du die Chance die Gott Dir gibt wahrnehmen? Jesus klopft heute auch an Deine Herzenstür! Gott möchte auch Dir Hoffnung und Sinnerfüllung in Deinem Leben schenken. Er möchte auch Dich auf seine Wiederkunft und das ewige Leben vorbereiten! Er möchte auch Dich im wiederhergestellten Paradies begrüßen! Die Entscheidung aber liegt bei Dir!
Jesus kommt bald! 
 Bist du bereit?
 
Wenn Du mehr über Jesus und den Plan Gottes für die Menschheit erfahren möchtest, kannst Du gerne kostenlos und unverbindlich weiteres Informationsmaterial bei uns bestellen!

Gerne stehen wir auch für weitere Fragen oder Anregungen zur Verfügung!

Gelesen 2518 mal Letzte Änderung Mittwoch, 10 September 2014 08:42

Verwandte Artikel

  • Kämpfer unter dem Kreuz
    Die Bibel spricht von einer geistigen Waffenrüstung. Was hat es damit auf sich?
  • Die Neue Weltordnung - aus biblischer Sicht
    Wenn man die Ziele der „Neuen Weltordnung“ betrachtet, so klingen diese ohne Frage zunächst verführerisch und aus menschlicher Sicht tatsächlich als scheinbar einziger, vernünftiger Weg, diese Welt vor dem drohenden Kollaps zu bewahren. Wer sehnt sich nicht nach Weltfrieden, sozialer Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung? Wer wünscht sich nicht das Ende aller Kriege, aller Gewalt, Toleranz und Liebe? Und doch sollte man sich nicht durch menschliche Pläne und Sehnsüchte und schöne Worte täuschen und verführen lassen!

Familienberatung

Fotolia 54953338 Subscription XL       K

Oft stehen wir Konflikten in der Partnerschaft oder Kindererziehung hilflos gegenüber.

Mehr Lesen

Seelsorge

Fotolia 54819626 Subscription XXL      K

Wenn die Seele schmerzt ist oft "guter Rat teuer". Wir möchten Ihnen helfen

Mehr lesen