Mittwoch, 12 Juni 2013 00:00

Die Wiederkunft Jesu - Die Art und Weise - Teil 3

Fotolia 44044857 Subscription XL und FOTOLIA 44556169  MIX        KDie Bibel gibt uns genaue Auskunft darüber, dass Jesus für jeden Menschen sichtbar wiederkommen wird.

 

  1. Wie sagten die Engel, würde Jesus Christus wiederkommen?
  2. „Und als er dies gesagt hatte, wurde er vor ihren Blicken emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg. Und als sie gespannt zum Himmel schauten, wie er auffuhr, siehe, da standen zwei Männer in weißen Kleidern bei ihnen, die auch sprachen: Männer von Galiläa, was steht ihr und seht hinauf zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so kommen, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“ Apostelgeschichte 1, 9-11

  1. Dachten nun die ersten Jünger, dass der Tod das zweite Kommen Christi sei – wie es in etlichen christlichen Kirchen angenommen wird?

„Als nun Petrus diesen (Johannes) sah, spricht er zu Jesus: Herr, was (soll) aber dieser? Jesus spricht zu ihm: Wenn ich will, dass er bleibe, bis ich komme, was geht es dich an? Folge du mir nach! Es ging nun dieses Wort unter die Brüder aus: Jener Jünger stirbt nicht. Aber Jesus sprach nicht zu ihm, dass er nicht sterbe, sondern: Wenn ich will, dass er bleibe, bis ich komme, was geht es dich an?“ Johannes 21, 21-23

Anmerkung: Hieraus ist ersichtlich, dass die ersten Jünger den Tod und die Wiederkunft Christi als zwei getrennte Ereignisse betrachteten.

  1. Was sagt Jesus selbst von der Art seines Kommens?

„Denn der Sohn des Menschen wird kommen in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.“ Matthäus 15, 27

„Und dann wird das Zeichen des Sohnes des Menschen am Himmel erscheinen, und dann werden wehklagen alle Stämme des Landes, und sie werden den Sohn des Menschen kommen sehen auf den Wolken des Himmels mit großer Macht und Herrlichkeit.“ Matthäus 24, 30

„Denn wer sich meiner und meiner Worte schämt, dessen wird der Sohn des Menschen sich schämen, wenner kommen wird in seiner Herrlichkeit und der des Vaters und der heiligen Engel.“ Lukas 9, 26

  1. Wie viele werden Jesus sehen wenn er kommt?

„Siehe, er kommt mit den Wolken, und jedes Auge wird ihn sehen, auch die, welche ihn durchstochen haben, und wehklagen werden seinetwegen alle Stämme der Erde.“ Offenbarung 1, 7

  1. Welche wunderbare Bekundung begleitet seine Wiederkunft?

„Denn der Herr selbst wird beim Befehlsruf, bei der Stimme eines Erzengels und bei (dem Schall) der Posaune Gottes herabkommen vom Himmel, und die Toten in Christus werden zuerst auferstehen;“ 1. Thessalonicher 4, 16

  1. Welche Warnung vor falschen Ansichten über die Art und Weise seines Kommens hat uns Jesus gegeben?

„Wenn dann jemand zu euch sagt: Siehe, hier ist der Christus, oder dort! So glaubt es nicht. Denn es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und werden große Zeichen und Wunder tun, um so, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Siehe, ich habe es euch vorhergesagt. Wenn sie nun zu euch sagen: Siehe, er ist in der Wüste! So geht nicht hinaus. Siehe, in den Gemächern! So glaubt es nicht.“ Matthäus 24, 23-26

  1. Wie sichtbar wird sein Kommen sein?

„Denn wie der Blitz ausfährt von Osten und bis nach Westen leuchtet, so wird die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.“ Matthäus 24, 27

Anmerkung: Wir sehen, dass das zweite Kommen Christi so sichtbar sein wird wie sein erstes Kommen. Das es so sichtbar sein wird wie bei seiner Himmelfahrt – nur viel herrlicher! Die Wiederkunft Jesu zu vergeistigen, ist eine Verdrehung der Bibeltexte und der klaren Bedeutung seiner Verheißung: „So will ich wiederkommen.“

 

Gelesen 2168 mal Letzte Änderung Montag, 15 September 2014 21:14

Verwandte Artikel

Familienberatung

Fotolia 54953338 Subscription XL       K

Oft stehen wir Konflikten in der Partnerschaft oder Kindererziehung hilflos gegenüber.

Mehr Lesen

Seelsorge

Fotolia 54819626 Subscription XXL      K

Wenn die Seele schmerzt ist oft "guter Rat teuer". Wir möchten Ihnen helfen

Mehr lesen